Aktuelles

Wir sagen euch an, den lieben Advent!
Sehet, die erste Kerze brennt!

Wie jedes Jahr möchten wir auch heuer wieder auf die erhöhte Brandgefahr durch Kerzen und Dekoration in der Weihnachtszeit hinweisen!

Wir wünschen einen ruhigen und besinnlichen Advent!
... See MoreSee Less

View on Facebook

14 hours ago

Freiwillige Feuerwehr Pellendorf

Freiwillige Feuerwehr Pellendorf ... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

Freiwillige Feuerwehr Pellendorf

Freiwillige Feuerwehr Pellendorf ... See MoreSee Less

View on Facebook

07.10.2020 Brandeinsatz

In den heutigen Morgenstunden alarmierte die Brandmeldeanlage im Bürogebäude eines Industriebetriebes die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Himberg. Nachdem bei der Erkundung ein Brandgeschehen festgestellt werden konnte, wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Ebergassing und Freiwillige Feuerwehr Schwechat zur Unterstützung nachalarmiert. Weil der Brand durch die Brandmeldeanlage frühzeitig erkannt wurde, konnte nach etwa einer Stunde "Brandaus" gemeldet werden. Von unserer Feuerwehr waren 10 Kameraden mit 2 Fahrzeugen im Einsatz.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Sirenenprobe 03.10.2020, Jährlicher Zivilschutz-Probealarm
Am Samstag, den 03. Oktober 2020 findet in der Zeit von 12:00 bis 12:45 Uhr der jährliche Zivilschutzprobealarm statt. In diesem Zeitraum werden alle Sirenenanlagen in ganz Österreich auf ihre Funktion getestet. Das angehängte Plakat dient zur Auffrischung des Wissens über die Beudeutung der verschiedenen Signale.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Unsere Kommandanten sind zurzeit in der TVTHEK bei Guten Morgen Österreich zu bewundern. ... See MoreSee Less

View on Facebook

30.08.2020 Sturmeinsatz
Auch an Pellendorf ist der Sturm mit Starkregen des heutigen nachmittags nicht spurlos vorübergegangen. Kurz nach 18 Uhr wurden wir zu einem Sturmschaden alarmiert. Ein Baum ist auf eine Straße gekippt und musste entfernt werden. 18 Kameraden rückten mit 3 Fahrzeugen aus und konnten den Baum in kurzer Zeit von der Fahrbahn entfernen. Im Anschluss wurden die Straßen innerhalb der Ortschaft auf weitere Schäden kontrolliert. Die gesammte Mannschaft konnte nach etwa einer Stunde wieder wohlbehalten in das Feuerwehrhaus einrücken.
... See MoreSee Less

View on Facebook